Impressum Kontakt

Herzlich Willkommen...

... auf von-niesewand.de, der Webseite rund um meine große Leidenschaft - dem Motorsport. Hier erfahren Sie alles über mich und meine motorsportlichen Aktivitäten.

FACEBOOK

Für News, Bilder und Videos direkt von den Rennstrecken freue ich mich, wenn Sie mir auf Facebook folgen:

Marc-Uwe auf Facebook

21.04.2015 - Getriebeschaden verhinderte den Sieg

"55 Minuten lang lief es beinahe wie am Schnürchen für das Vater-Sohn-Team Uwe Reich und Marc-Uwe von Niesewand. Mit ihrem mehr als 30 Jahre alten Audi 50 zeigten die beiden norddeutschen Motorsportler auf dem 4,574 km langen Hockenheimring ein tolles Rennen und hatten in der ADAC Youngtimer Trophy bereits den Klassensieg vor Augen, als das Getriebe des kleinen Ingolstädter Tourenwagens seinen Dienst quittierte und das Duo zur Aufgabe zwang. Doch immerhin setzten Reich und von Niesewand mit der schnellsten Rennrunde ein Ausrufezeichen und zeigten der Konkurrenz, dass in den nächsten Rennen auf jeden Fall mit ihnen zu rechnen sein wird."

>> WEITERLESEN [221 KB]
>> FOTOS AUS HOCKENHEIM


****************

16.04.2015 - Vater und Sohn geben gemeinsam Gas

"Uwe Reich will es noch mal wissen. Zusammen mit seinem Sohn Marc-Uwe von Niesewand startet der bereits 74-jährige Routinier in diesem Jahr in der ADAC Youngtimer Trophy. Los geht es bereits am kommenden Wochenende beim Preis der Stadt Stuttgart auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg. Am Samstag finden die beiden Zeittrainings statt, bevor es am Sonntag zwei Mal je 60 Minuten lang auf dem 4,574 km langen Grand Prix-Kurs durch das badische Motodrom rund geht."
>> WEITERLESEN [63 KB]

****************

14.12.2014 - Presseartikel RSG-Hamburg

Seit 2011 bin ich Mitglied in der Rennsportgemeinschaft Hamburg e.V., einem der größten Ortsclubs im ADAC Hansa. Für die alle zwei Monate erscheinende hansa aktuell, der Zeitschrift für alle ADAC Mitglieder, schreibe ich als Pressereferent über die Erfolge unserer aktiven Rennfahrer, die Jugendförderung sowie über Veranstaltungen und Events rund um den Verein. Die ersten drei sowie alle zukünftigen Artikel stehen ab sofort unter der Rubrik RSG-Hamburg zur Verfügung.
>> Zu den Artikeln

****************

24.08.2014 - Kein Erfolg auf der Nordschleife

Mein Gaststart beim 6-Stunden-Rennen war leider wenig erfolgreich. Im Qualifying konnten wir den Clio in unserer Klasse auf Position 2 platzieren, was uns sehr positiv für das Rennen stimmte. Mathias Schläppi ist den Start gefahren und konnte schnell die Führung übernehmen. Während eines harten aber fairen Duells mit Tim Groneck gab es dann leider einen Feidkontakt mit einem Porsche, bei dem das Auto zu stark beschädigt wurde. Mathi hatte keine Schuld, aber das hilft uns auch nicht weiter. Somit kam ich leider nicht zum Einsatz und bin früh wieder abgereist. Nichts desto trotz hat es aber wieder riesig Spaß gemacht im Auto zu sitzen und in den beiden Trainingssitzungen zu zeigen, das ich das Fahren nicht verlernt habe.
>> Fotos

****************

>> ZUM NEWSARCHIV